Reparatur

YouTube puffert weiter? - Bester Weg, um es zu beheben

Cocospy Telefon SpionCocoSpy Telefonspion

YouTube soll reibungslos funktionieren, um Ihnen ein ununterbrochenes Unterhaltungs- und Infotainment-Erlebnis zu bieten. Trotzdem kann es verschiedene Gründe geben, die ein reibungsloses Funktionieren von YouTube verhindern, und es kann sehr frustrierend sein. Wenn das gesagt ist, wenn Sie Ihre erleben YouTube puffert weiter und fragen Sie sich, was zu tun ist, dies ist ein Muss.


Warum puffert YouTube weiter?

YouTube-Pufferung tritt häufig auf, wenn Sie HD-Videos in einem relativ langsameren Netzwerk abspielen. Selbst Videos mit normaler Auflösung können aus verschiedenen Gründen zumindest gelegentlich gepuffert werden. Interessanterweise kann YouTube-Pufferung auch dann auftreten, wenn Sie über eine Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung verfügen. Dies kann auf langsamere Server zurückzuführen sein, und Ihre Verbindungsgeschwindigkeit hat keinen Einfluss darauf.

Wie wir bereits wissen, ist YouTube mit den leistungsstärksten Internetverbindungen der Welt ausgestattet. Auch ihre Server und andere Infrastrukturen sind mit modernster Technologie ausgestattet. Dies hindert YouTube jedoch nicht daran, gelegentlich Schluckauf zu bekommen, insbesondere wenn viel Verkehr herrscht.

Wenn viele Nutzer YouTube besuchen und gleichzeitig Videos ansehen, wird die Leistung der Server getestet. In diesem Fall müssen die Server mit allen Clients kommunizieren und ständig Daten übertragen. Wenn etwas schief geht, treten bei den Nutzern verschiedene Probleme auf, und YouTube puffert weiter. Dies ist eines dieser Probleme.

Du wirst wissen, dass YouTube weiter puffert, wenn du ein Rad in der Mitte des Videos siehst. Außerdem werden Sie ein blaues Farbbanner mit 'Unterbrechungen erleben?'Text. Wenn Sie einen solchen Fehler bemerkt haben, machen Sie sich keine Sorgen. Du bist nicht der einzige, der es erlebt; Es gibt viele andere, die darunter leiden.

Tatsächlich erfolgt die YouTube-Pufferung hauptsächlich aufgrund eines Fehlers beim Nutzer. Wenn es auf YouTube ein Problem gibt, können wir es nur beheben, indem wir uns erkundigen, was gerade passiert. Mit anderen Worten, wir können die Fehler, die am Ende von YouTube auftreten, nicht beheben. Trotzdem gibt es hier einige Möglichkeiten, um das Problem mit der YouTube-Pufferung zu beheben, das bei Ihnen auftritt.

Lernen Sie auch kennen wie man ein YouTube-Video wiederholt und Ist es legal, YouTube-Videos herunterzuladen? leicht, sowie Was bedeutet "nicht gelistet" auf YouTube?.


Teil 1: So beheben Sie YouTube-Puffer auf dem PC

In der Tat gibt es keinen Mangel an Lösungen, die berücksichtigt werden müssen, wenn Sie das Problem mit der YouTube-Pufferung beheben müssen. Im Folgenden sind die effektivsten Methoden aufgeführt, die Sie ausprobieren können.

Um herauszufinden, Warum funktioniert YouTube nicht?und wie man das behebt 'YouTube funktioniert nicht mit Android', diese sind nur für dich. Außerdem erfahren Sie mehr darüber Einthusanische Filme zu.

Schließen Sie die anderen verwendeten Browser-Registerkarten

Wenn Sie im Webbrowser zu viele Registerkarten geöffnet haben, benötigt Ihr Computer offensichtlich mehr Leistung zum Durchsuchen. Wenn der Inhalt all dieser Registerkarten Daten über das Internet überträgt, würde die Bandbreite nicht ausreichen. Infolgedessen können YouTube-Videos einen signifikanten Showdown zeigen. Genau zu diesem Zeitpunkt tritt YouTube-Pufferung auf. Um den Bandbreitenverbrauch zu minimieren, können Sie am besten die anderen Browser-Registerkarten schließen.

Dieses Problem tritt häufig auf, wenn Sie versuchen, die 4K-Videowiedergabe oder Videos mit 60 Bildern pro Sekunde zu verwenden. Wie Sie feststellen würden, erfordern solche Videos eine erhebliche Menge an Rechenleistung vom Computer. Wenn Sie also die Registerkarten schließen, wird die Ressourcenverteilung minimiert und mehr Leistung auf die YouTube-Seite geleitet. Infolgedessen wird ein YouTube-Video abgespielt, ohne dass es langsamer wird.

PS: Hier erfahren Sie auch, wie Sie Probleme wie beheben können Es gab ein Problem beim Anmelden bei YouTube, oder Kein Ton auf YouTubeund hier sind die besten YouTube Proxy Websites als auch Ihre Referenz.

Starten Sie den Webbrowser neu

Wenn das Problem mit dem von Ihnen verwendeten Webbrowser zusammenhängt, ist ein Neustart eine der Lösungen. Nach dem Neustart wird der Browser aktualisiert, sodass Sie erwarten können, dass YouTube wieder funktioniert. Diese Option funktioniert jedoch möglicherweise nicht jedes Mal. Mit anderen Worten, Sie benötigen ein wenig Glück, damit diese Option funktioniert.

Starten Sie den Router neu

Es gibt viele Fälle, in denen im Internet aufgrund von Routerproblemen Probleme auftreten können. Wenn diese Situation Sie beschreibt, können Sie versuchen, den Router neu zu starten und festzustellen, ob das Problem behoben ist. Ein Neustart kann kleinere Probleme im Zusammenhang mit Ihrem Router beheben - sei es ein kabelgebundenes oder ein kabelloses Gerät. Stellen Sie beim Neustart Ihres Routers sicher, dass Sie ihm mindestens 30 Sekunden Zeit geben. Auf diese Weise kann der Router ordnungsgemäß neu initialisiert und problemlos neu gestartet werden. Tatsächlich kann ein Neustart in vielen Fällen langsame Internetprobleme beheben, wenn nichts anderes falsch ist.

Starten Sie den Computer neu

Manchmal kann der Schuldige Ihr Computer selbst sein, der Probleme mit der YouTube-Pufferung verursacht und Sie verärgert. Denken Sie beispielsweise an einen kleinen Fehler in Ihrer Grafikkarte. Es ist wahr, dass solche Probleme selten sind. Es gibt jedoch genügend Beispiele für solche Situationen. Diese Probleme können häufig auftreten, insbesondere bei veralteten Low-End-Computern.

Wenn Sie davon ausgehen, dass dies der Fall ist, können Sie einfach einen Neustart auf dem Computer durchführen. Infolgedessen werden die Treiber der Grafikkarte aktualisiert und arbeiten etwas besser.

Aktualisieren Sie den Browser und die Plugins

Wenn Sie Ihren Browser einige Zeit nicht aktualisiert haben oder veraltete Medien-Plugins haben, treten Probleme auf. Kompatibilitätsprobleme mit dem Browser und den Plugins können zwangsläufig zu Fehlfunktionen von YouTube führen. Die einzige Möglichkeit, veraltete Browserprobleme zu lösen, besteht darin, sie zu aktualisieren und zu sehen, was passiert.

Mit der Einführung von HTML5 kann YouTube ohne Flash arbeiten. Vor einiger Zeit war Flash jedoch ein obligatorischer Aspekt für YouTube. Mit anderen Worten, wenn Sie damals kein Flash hatten, funktionierte YouTube nicht.

Sie sollten sich daran erinnern, dass dieses Problem heutzutage seltener geworden ist, da Flash nicht mehr benötigt wird. Ein veralteter Webbrowser kann jedoch weiterhin verwendet werden, um die Wiedergabe von YouTube-Videos zu verlangsamen. Es wird daher dringend empfohlen, Ihren Browser auf dem neuesten Stand zu halten, und dies wirkt sich auch positiv auf die Gesamtleistung aus.

Verwenden Sie den Google Chrome Browser

Es gibt verschiedene Browser auf dem Markt, und verschiedene Browser bieten unterschiedliche Funktionen. Einige der Browser sind sehr gut mit YouTube kompatibel, andere nicht. Laut Google empfehlen sie Chrome, YouTube zu durchsuchen. Wenn Sie also einen anderen Browser als Chrome verwenden, sollten Sie zu Chrome wechseln und diesen überprüfen.

Irgendeine andere mögliche Lösung?

Hier sind einige andere Vorschläge, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie immer noch Probleme mit YouTube-Videos haben.

Überprüfen Sie, ob Sie ein starkes Internet-Signal haben

Wenn Sie eine drahtlose Internetverbindung verwenden, kann die Stärke der auf dem Gerät empfangenen Signale variieren. Wenn du also siehst, dass YouTube weiter puffert, ist es besser zu überprüfen, ob du genügend starke Signale hast.

Ändern Sie die Qualität des Videos

Wenn Sie YouTube-Clips mit höchstmöglicher Qualität ansehen, kann es zu Verzögerungen kommen. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie eine relativ langsame Internetverbindung mit geringer Bandbreite verwenden. Versuchen Sie also einfach, auf eine niedrigere Qualität als HD umzuschalten, und prüfen Sie, ob dies funktioniert.

Ändern Sie den DNS-Server

Ist dein DNS-Server so konfiguriert, dass einige der Domains blockiert werden, und YouTube ist eine davon? In diesem Fall können Sie die Videos nicht unbedingt abspielen. In diesem Fall sehen Sie möglicherweise sogar, dass das Laden von Bot-Videos auf der Website nicht abgespielt wird. Sie müssen also den DNS-Server überprüfen und ändern. Sie können den DNS-Server entweder über die WLAN-Einstellungen oder über die internen Einstellungen des Routers ändern. Wenn Sie Änderungen vornehmen, sollten Sie diese in den Google DNS-Server (8.8.8.8 oder sogar 8.8.4.4) ändern.

Nutzen Sie ein VPN

Wenn du dein Büronetzwerk verwendest, besteht die Möglichkeit, dass YouTube von einem Netzwerkadministrator blockiert wird. Dies kann auch für Ihr Schulnetzwerk zutreffen. Wenn du ein Netzwerk verwendest, in dem YouTube blockiert ist, tritt möglicherweise YouTube-Puffer auf. Der beste Weg, um dieses Problem zu beheben, ist die Verwendung eines VPN.

Verwenden Sie einen anderen PC

Wenn Sie immer noch keine Lösung finden, müssen Sie auch einen anderen PC ausprobieren. Möglicherweise ist Ihr PC zu alt, zu langsam oder weist andere nicht identifizierte Probleme auf. Wenn YouTube perfekt auf einem anderen Computer abgespielt wird, liegt das Problem sicher bei Ihrem Computer.

Fragen Sie Ihren ISP danach

Wenn Sie noch kein Glück hatten, können Sie sich als letztes an Ihren ISP wenden. Überprüfen Sie zuvor die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung mit einem Testtool. Wenn die Verbindung langsamer ist als versprochen, wenden Sie sich an Ihren ISP und fordern Sie eine Erklärung an.


Teil 2: So verhindern Sie, dass YouTube-Videos auf Android / iPhone gepuffert werden

Im obigen Abschnitt unseres Artikels wird erläutert, wie Sie das Problem der YouTube-Pufferung auf einem Desktop oder Laptop beheben können. Wenn Sie jedoch auf Ihrem Mobilgerät (Android oder iPhone) dasselbe Problem haben, ist dieser Abschnitt hilfreich. Kommen wir also gleich zur Liste der möglichen Lösungen.

01. Starten Sie das Gerät neu

Ein Neustart des Geräts kann sowohl für iPhones als auch für Androids die naheliegendste Lösung sein, um kleinere Störungen zu beheben. Obwohl dies eine einfache Lösung ist, können tatsächlich verschiedene kleinere Probleme im Zusammenhang mit diesen Geräten behoben werden. Außerdem führt ein Neustart auf Ihrem Android- oder iOS-Gerät nicht zu Schäden. Es lohnt sich also unbedingt, einen Neustart als erste Lösung zu versuchen.

02. Versuchen Sie es mit mobilem Internet

Wenn das Problem mit der YouTube-Pufferung aufgetreten ist, während Sie sich im Wi-Fi-Netzwerk befanden, wechseln Sie stattdessen zum mobilen Internet. Nun, es ist immer besser, ein anderes Netzwerk auszuprobieren, wenn YouTube weiter puffert. Der Wechsel zum mobilen Internet ist daher die einfachste Methode.

03. Überprüfen Sie, ob ein Software-Update verfügbar ist

Wenn der Wechsel zum Mobilfunknetz nicht funktioniert, sollten Sie prüfen, ob ein Software-Update verfügbar ist. Um dies zu überprüfen, sollten Sie zu Google Play oder App Store für Android- bzw. iOS-Geräte gehen. Überprüfe dann, ob es ein Update für die YouTube-App gibt, und lade es herunter, wenn es verfügbar ist.

04. Deinstalliere die YouTube App und installiere sie erneut

Wenn das Update nicht funktioniert (oder wenn kein Update verfügbar ist), sollten Sie eine vollständige Neuinstallation in Betracht ziehen. Einige Benutzer haben unwissentlich Beta-Versionen verwendet und haben Probleme. Es ist also immer besser, die App zu deinstallieren und eine neue Kopie von YouTube erneut zu installieren. Sie können auch versuchen, YouTube mit einem Webbrowser anstelle der App zu besuchen.

05. Geben Sie den Speicher frei

Wenn das Problem mit YouTube weiterhin besteht, solltest du versuchen, den Speicher deines Geräts freizugeben. Es ist immer besser, mindestens 500 MB frei zu lassen, um eine insgesamt reibungslose Leistung des Geräts zu gewährleisten. Überprüfen Sie dies und löschen Sie unerwünschte Dateien, wenn der erforderliche freie Speicherplatz nicht vorhanden ist. Sie können die verfügbaren Dateien auch in einen externen Speicher oder eine Cloud übertragen, um das Gerät freizugeben.


Wir sollten erwähnen, dass Ihre Puffergeschwindigkeit hauptsächlich von der Geschwindigkeit der Internetverbindung abhängt. ISPs reduzieren im Allgemeinen ihre Geschwindigkeit, wenn Sie Ihre monatliche Datenzuweisung vor Monatsende überschreiten. Denken Sie also auch daran.

Wenn eine der oben genannten Methoden gelöst ist YouTube-Pufferung Problem, wir sind mehr als glücklich darüber. Wenn Sie weitere Fragen haben, teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich mit.


Tags

Ähnliche Artikel

Schließen