Android-Geräte zu reparieren

Gewusst wie: beheben “Google-Play-Dienste wurde beendet” Mit Leichtigkeit

Manchmal, Wir alle stoßen die Fehler wie Ihr Gerät Isn ’ t kompatibel mit dieser Version und “Leider, Google-Play-Dienste wurde beendet.” Wenn Sie mit dem gleichen Fehler kämpfen, Wir haben vorgesorgt. Wir machen die ganze Situation stoppt diesen bestimmten Fehler Benutzer von Anwendungen von Google Play Store herunterladen.

Darüber hinaus, Sie können nicht sogar jede Anwendung aus dem Google Play. Wie Sie wissen, Google Play Services hält alle Ihre Anwendungen absolute Kontrolle. Auf jeden Fall, Wenn Sie auf Fehler stoßen “Google-Play-Dienste wurde beendet,” Es wird ein wirklich frustrierend Veranstaltung.

Haben Sie keine Ahnung, warum Sie den Fehler konfrontiert sind “Google-Play-Dienste wurde beendet,” dann lesen Sie weiter. Der Hauptgrund für den Fehler “Google-Play-Dienste wurde beendet” ist es nicht, das Programm zu aktualisieren “Google-Play-Diensten.” Jedoch, Es gibt verschiedene andere Gründe für dieses lästige problem. Sie werden in den folgenden Abschnitten über sie wissen..

Also, lassen Sie ’ s wissen über die verschiedenen Updates loswerden der Fehler “Google-Play-Dienste wurde beendet” ohne weitere Verzögerung.

PS: Klicken Sie, um es zu beheben, wenn Sie Probleme mit haben Android-App nicht installiert, Android auf der Boot-Bildschirm fest, als auchProzess System Isn ’ t Responding‘.

Teil 1: Der beste Weg, um den Fehler zu beheben “Google-Play-Dienste wurde beendet.”

Der perfekte Weg, um loszuwerden, der Fehler “Google-Play-Dienste wurde beendet” soll eine neue Firmware-flash. Zum Ausführen dieser Aufgabe, Sie benötigen ein großes Werkzeug wie Dr.Fone-Reparatur (Android). Sie führt diese Aufgabe perfekt und wischt das popup “Google-Play-Dienste wurde beendet” dauerhaft.

Nicht nur das, aber dieses Tool hilft Ihnen wenn Sie auf andere Android-Systemprobleme stoßen. Das erstaunliche daran ist, dass Sie nicht keine technischen Kenntnisse zur Verwendung dieses Tools benötigen. Jetzt, lassen Sie ’ s haben einen Blick auf seine unglaublichen Funktionen unten!

Besonderheiten der dr.fone – Reparatur (Android)

  • Dieses Tool bietet eine ein-Klick-Reparatur beheben Android.Process.Acore wurde beendet, “Google-Play-Dienste wurde beendet.”
  • Dr.Fone – Reparatur verspricht technische Unterstützung und voller Sicherheit zu jeder Zeit.
  • Es besteht keine Gefahr von Viren Flexion und Fehlfunktionen beim Herunterladen der Anwendung.
  • Es ist ein all-in-One-Tool mit mit so vielen Funktionen.

Dr.fone erhalten – Reparatur (Android)

Schritte, um die Fehlermeldung loszuwerden “Google-Play-Dienste wurde beendet”:

Zum Beheben des Fehlers “Google-Play-Dienste wurde beendet” Verwendung von dr.fone – Reparatur (Android), gehen Sie wie folgt durch den Anweisungen:

Schritt 1: Download dr.fone-Reparatur

In erster Linie, Sie benötigen zum herunterladen und installieren der dr.fone-toolkit. Danach, Starten Sie auf Ihrem System und wählen Sie gleich “Reparatur” aus dem Hauptbildschirm.

Schritt 2: Verbinden Sie Ihr Gerät

Nächste, Sie müssen Ihr Gerät an das System über einen echten USB-Kabel anschließen. Nach einer erfolgreichen Verbindung, Tippen Sie auf die option “Android Reparatur.”

Schritt 3: Geben Sie einige details

Jetzt, Sie müssen einige Angaben zu Ihrem Gerät wie auch der Markenname, Das Modell, und andere. Nach Überprüfung der Informationen, Du musst Tippen auf die “Nächste” Registerkarte ".

Schritt 4: Geben Sie die “Download” Modus

Im nächsten Fenster, Sie müssen eingeben “000000” für die endgültige Bestätigung. Ihr Gerät auf die “Download” Modus, Du musst durch die vorliegenden Anweisungen auf dem Bildschirm gehen.

Schritt 5: Beheben Sie das Problem

Schließlich, musst du klicken “Nächste,” und startet der Download der firmware. In der Zwischenzeit, Dr-Fone – Reparatur suchen Sie nach Problemen auf Ihrem Gerät und effizient zu beheben. Jetzt, Du triffst nicht mehr den Fehler “Google-Play-Dienste wurde beendet” auf Ihrem Android Handy.

Versuchen Sie dr.fone – Reparatur (Android)


Teil 2: Nach oben 12 gemeinsamen behebt den Fehler zu beheben “Google-Play-Dienste wurde beendet.”

Hier, Werfen Sie einen Blick auf die 12 gemeinsamen behebt get rid of den Fehler “Google-Play-Dienste wurde beendet” auf Android-Geräten.

Außerdem, wenn Sie ein Problem mit Fehler beim Abrufen von Informationen vom Server RH-01, Dies ist nur für dich.

1. Versuchen Sie, die Dienste zu aktualisieren

Die allererste hinter den Fehler “Google-Play-Dienste wurde beendet” wäre die veraltete Version der Google-Play-Dienste. Somit, Wir empfehlen Ihnen, Ihre Anwendung in erster Linie zu aktualisieren. Danach, Überprüfen Sie, ob das gleiche Problem weiterhin besteht. Die Anwendung aktualisieren, Folgen Sie den Anweisungen, wie unten aufgeführt:

  • Navigieren Sie zu “Google-Play-Dienste”
  • Klicken Sie im Menü, oder drei Linien horizontal dort vorhandenen
  • Unter dem Menüpunkt, Klicken Sie auf die option “Meine apps und Spiele.”
  • Hier, Sie können die installierten Anwendungen Ihres Geräts sehen.. Suche nach der app “Google-Play-Dienste” und klicken Sie auf die gleiche
  • Tippen Sie auf “aktualisieren” und warten Sie, bis es

Nach erfolgreicher Aktualisierung, Benutzer müssen zu überprüfen, ob das Popup “Google-Play-Dienste wurde beendet” immer noch auftaucht, oder nicht. Wenn dies der Fall ist, Verschieben Sie in das nächste Update.

2. Entfernen Sie den Cache von Google Play

Wie bereits erwähnt, Google-Play-Dienste steuern die Google Play-Anwendungen. Dies bedeutet, dass Google Play Services als Rahmen für alle Anwendungen dienen. Also, versuchen Sie, löschen Sie den Cache von Google Play Services. Wenn die Anwendung gegangen ist unausgewogen wie andere Anwendungen, Dies wird helfen. Daher, Es wird den Fehler effektiv beheben. Einige einfache Schritte aus Cache löschen:

  • Navigieren Sie zu “Einstellungen” auf Ihrem Gerät und klicken Sie “Anwendungen.”
  • Von dort aus, halten Sie einen Bildlauf nach unten, die app zu finden “Google-Play-Diensten.”
  • Tippen Sie auf die app und achten Sie auf die Schaltfläche “Cache löschen.”
  • Nach einem Klick darauf, der Cache wird für die app gelöscht

3. Cache vom Rahmen entfernen

Zum Beheben des Fehlers, Sie können sogar versuchen, den Cache von Google-Services-Framework entfernen. Dieser Rahmen ist verantwortlich für alle Informationen speichern und Verwalten des Geräts mit den Google-Servern synchronisieren. Oft, die Anwendung konnte keine Verbindung zum Server und damit, Ergebnisse in der Fehlermeldung “Google-Play-Dienste wurde beendet.”

Somit, Es empfiehlt sich, den Cache von Google-Services-Framework zu Sachen vereinbaren. Dieser Cache löschen, Sie müssen die gleichen Anweisungen wie vor.

  • Navigieren Sie zu “Einstellungen” und dann, “Anwendungen.”
  • Danach, Klicken Sie auf die app “Google-Services-Framework.”
  • Schließlich, Tippen Sie auf die Registerkarte " “Cache löschen.”

Überprüfen Sie erneut für den Fehler nach Durchführung dieser Schritte. Wenn es immer noch auftaucht, gehen Sie auf das nächste Update, dieses lästige Fehler loszuwerden.

4. Den Download-Manager-Cache leeren

Nach dem Löschen Sie den Cache von Google Service Framework und Google-Play-Dienste, Sie können versuchen, dasselbe gilt für “Download-Manager.” Um dies zu tun, gehen Sie durch den Anweisungen wie unten:

  • Besuch “Einstellungen,” und dann, Suchen Sie “Anwendungen.”
  • Danach, Tippen Sie auf die Registerkarte " “Download-Manager.”
  • Nächste, Sie müssen die Taste auswählen “Cache löschen.”

5. Überprüfen Sie die Internet-Verbindung

Wenn die oben genannten Updates nicht für Sie arbeiten, Stellen Sie sicher, dass Sie eine aktive Internetverbindung haben. Google-Play-Dienste verwenden, Benutzer benötigen eine stabile Verbindung. Der Fehler “Google-Play-Dienste wurde beendet” möglicherweise aufgrund der schlechten WLAN-Geschwindigkeit oder langsame Datenverbindung.

Hier, Sie können versuchen, schalten Sie die WLAN-Router und das gleiche wieder aktivieren. Sie können auch versuchen, deaktivieren Sie die Registerkarte "Wi-Fi" auf Ihrem Android-Gerät. Danach, Aktivieren Sie die Registerkarte "wieder.

6. Die Geräte-Firmware aktualisieren

Wenn Sie immer noch, mit dem Fehler kämpfen “Google-Play-Dienste wurde beendet,” Sie müssen die Geräte-Firmware aktualisieren. Ein Update ist wirklich hilfreich bei der Lösung mehrere störende bugs. Die meiste Zeit, Es bringt sogar Dinge wieder normal. Um dies durchzuführen, gehen Sie wie folgt durch den Anweisungen:

  • Offen “Einstellungen” und die Suche nach “Über Telefon.”
  • Danach, Klicken Sie auf die Registerkarte " “System-Updates.”
  • Jetzt, das Gerät startet für jedes mögliches Update nachschlagen
  • Wenn er eine findet, Folgen Sie den Anweisungen

7. Starte das Gerät neu

Wie Sie wissen, Neustart oder normalen Neustart Ihr Android-Gerät scheinen fruchtbar, wenn Sie auf systembedingte Probleme stoßen. Nachdem das Gerät ausgeschaltet, die Hintergrundoperationen auf Ihrem Gerät stoppt funktionieren. Einmal gestartet zurück, Ihr Gerät wird ganz reibungslos laufen.. Also, Geben Sie Ihr Android-Gerät einen Neustart, um den Fehler zu beheben “Google-Play-Dienste wurde beendet.”

8. Die Updates deinstallieren

Es ist eine andere Methode, um den Fehler zu beheben “Google-Play-Dienste wurde beendet.” Hier, Sie können die Google Play-app aber Updates nicht deinstallieren.. Um die app zu deinstallieren, Sie müssen die unten aufgeführten Schritte folgen:

  • In erster Linie, müssen Sie deaktivieren die “Android-Geräte-Manager” App.
  • Einmal durchgeführt, Besuch “Einstellungen” und dann, “Anwendungen.”
  • Danach, Schaue nach “Google-Play-Diensten.”
  • Schließlich, müssen Sie auf die Registerkarte “Updates zu deinstallieren.”

Nach der Deinstallation der Updates für Google-Play-Dienste, Sie können das Update erneut installieren.. Für diese, Sie müssen die Schritte erwähnt in der ersten Methode des Teils 3 in diesem Artikel.

9. Deaktivieren Sie die Dienste

Eine weitere interessante Möglichkeit, den Fehler zu beheben “Google-Play-Dienste wurde beendet” ist die app deaktivieren. Wenn Sie diese Aufgabe ausführen, Anwendungen wie Google Mail und Play Store aufhören zu arbeiten. Wie Sie wissen, die app kann nicht entfernt werden “Google-Play-Dienste” von Android-Geräten, es sei denn wir Root-Zugriff haben. Somit, Wir können diese app vorübergehend deaktivieren..

Auf diese Weise, Sie können beheben Sie den Fehler, aber können es nicht vollständig lösen. Dazu, Folgen Sie den Anweisungen wie unten angegeben:

  • Besuch “Einstellungen” und klicken Sie auf “Anwendungen.”
  • Wählen Sie “Google-Play-Dienste” von dort aus
  • Danach, Tippen Sie auf die Schaltfläche " “Deaktivieren.”

Im Fall, Benutzer können nicht auf die Option klicken. “Deaktivieren,” Sie müssen deaktivieren “Android-Geräte-Manager” in erster Linie. Für diese, Gehe zu “Einstellungen” und dann, “Sicherheit.” Danach, “Geräteadministratoren” und schließlich, Klicken Sie auf “Android-Geräte-Manager” um es zu deaktivieren.

10. Werfen Sie die SD-Karte

Eine weitere Möglichkeit, den Fehler zu beheben “Google-Play-Dienste wurde beendet” ist die SD-Karte einfügen wieder nach Auswerfen. Sie können versuchen, diese Methode um festzustellen, ob es hilfreich ist oder nicht für die Lösung dieses lästige Fehler.

11. Wischen Sie das Gerät-cache

Wie oben erwähnt, Google-Play-Dienste steuern Sie alle anderen Anwendungen. Wenn es ein Problem mit einer app, Dadurch kann der Fehler “Google-Play-Dienste wurde beendet.” Daher, das loswerden des Caches für alle Anwendungen kann hilfreich sein.. Für diese, müssen Sie das Gerät in den Modus setzen “Genesung.” Also, Befolgen Sie die einfachen Schritte, die unten aufgeführten:

  • Drücken Sie und halten Sie die Taste “Macht” und schalten Sie das Gerät
  • Danach, beginnen, drücken Sie die Tasten “Lautstärke erhöhen” und “Macht” gleichzeitig
  • Weiter gedrückt halten, bis Sie die Boot-Bildschirm sehen
  • Nächste, Sie werden den Recovery-Modus eingeben.. Um einen Bildlauf nach unten und oben, nehmen Sie Hilfe von den Lautstärke-Tasten
  • Wählen Sie die option “Wipe Cache-Partitionen” mit Hilfe der “Lautstärke-Taste” und wählen Sie das gleiche mit der Taste “Macht.”
  • Jetzt, das Gerät wird neu starten

Bitte beachten Sie, dass die oben genannte Methode keine app von Ihrem Gerät zu entfernen. Jedoch, Es werden alle temporären Dateien entfernen.. Nach der Entfernung der beschädigte oder defekte Dateien, Google-Play-Dienste sind in der Regel gut funktionieren.

12. Melden Sie sich bei Google-Konto wieder

Wenn Sie keinen entledigte sich des Fehlers, Sie können Log in Ihrem Konto erneut versuchen. Davor, Sie möchten gleich anmelden. Warten Sie für eine Weile, bevor Sie das gleiche Konto einloggen. Jetzt, prüfen, ob der Fehler “Google-Play-Dienste wurde beendet” wurde oder nicht behoben.

Jetzt, Sie wissen, was alles, was Sie tun müssen, wenn der Fehler “Google-Play-Dienste wurde beendet” Pop-ups. Versuchen Sie die Methoden einer nach dem anderen um zu sehen, was für Sie am besten funktioniert. Wenn das Problem weiterhin besteht, Es empfiehlt sich, mit zu gehen Dr.Fone-Reparatur (Android) zur Behebung des Problems.

Versuchen Sie dr.fone – Reparatur (Android)

Markierungen

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben-Taste
Schließen
Schließen

Adblock erkannt

Unsere Website ist möglich durch Online-Werbung für unsere Besucher Anzeige. Bitte beachten Sie uns unterstützen, indem Sie Ihre Werbe-Blocker deaktivieren.