iStarsoft
Beitrag, & -Tipps Tricks

Wie zu lösen “Die Datei ist zu groß für das Zieldateisystem” Fehler?

Einige Windows-Nutzer beschweren sich über einen Fehler genannt “Bad System Config Info Fenster 10“, “WSAPPX hohe CPU-Auslastung” oder die Datei ist zu groß für das Zieldateisystem“. Dieses Problem tritt in der Regel beim Kopieren von Dateien mit hoher Kapazität. Zum Beispiel, Wenn Sie eine Datei größer als 4 GB USB-Speicherstick kopieren, Sie können dieses Problem auftreten.. Mit diesem Artikel, jedoch, Wir erklären wie Sie diesen Fehler endgültig zu beheben.

Auch, Hier, Sie werden herausfinden, was macht die System Volume Information groß und wie Sie es mit Leichtigkeit beheben.

Was ist die Ursache “die Datei ist zu groß für das Zieldateisystem” Fehler?

Windows-Benutzer, die versuchen, große Dateien zu kopieren (ISO-Dateien, Betriebssystemen, Videos-Sammlungen, Filme, und so weiter.) Dieses Problem auftreten. Nach dieser Ausgabe, die Fehlermeldung lautet “die Datei ist zu groß für das Zieldateisystem”. Für viele Anwender, Es ist wirklich seltsam zu sehen, dass diese Nachricht wenn es viel Stauraum gibt übrig ist. Wenn Sie solche Problem konfrontiert und fragte mich nach einer Lösung, Lesen Sie diesen Artikel sorgfältig.

Im allgemeinen, “zu groß für das Zieldateisystem” Problem kann in den meisten Windows-Versionen angezeigt werden.. Abgesehen von 10,8 und 7, der oben angegebene Fehler kann auch in älteren Versionen erscheinen.. Wann entsteht so ein Problem, Sie können frustriert, da Sie don ’ t haben eine Möglichkeit, wichtige Dateien kopieren. Neben Flash-Laufwerke, Dieser Fehler kann auftreten, wenn Sie externe Festplatten sowie verwenden. Zum Beispiel, Dieses Problem kann mit einem 64GB Flash-Laufwerk angezeigt, wenn Sie versuchen, Kopieren einer 4GB Datei.

Der eigentliche Grund für dieses Problem ist das Dateiformat. Das bedeutet, dass es hängt einzig und allein wie das Flash-Laufwerk formatiert ist. Wenn die USB- oder die externe Festplatte mit FAT32 formatiert ist, Sie können keine Dateien größer als 4 GB kopieren.. Egal, wie groß die Kapazität des flash-Laufwerks ist, Sie können keine Dateien größer als 4 GB kopieren.. In einfachen Worten ausgedrückt, externe Speichergeräte, die in FAT32 formatiert sind nicht genügend Platz für Dateien, die größer als 4 GB. Also, das Problem ist mit dem Dateiformat aber nicht aufgrund körperlicher Mängel.

Was sind die möglichen Lösungen, wenn Sie sehen “zu groß für das Zieldateisystem” Fehler?

Jetzt wissen Sie die genaue Ursache für das Problem, Es ist Zeit, nach Lösungsmöglichkeiten suchen. Wie bereits erwähnt, der eigentliche Zweck dieses Artikels ist zu zeigen, wie es zu überwinden. Tatsächlich, herauszufinden, eine Lösung für dieses Problem ist eine ziemlich einfache Aufgabe. Egal, ob Sie Windows verwenden 10, 8 oder 7, Sie können es leicht lösen. Zur Freude der vielen Windows-Benutzer, Wir präsentieren zwei Lösungen, um diesen Fehler zu beheben. Diese beiden Optionen präsentieren wir sind einfache, aber effektive. Also, Bitte lesen Sie weiter.

Außerdem, wenn Sie Probleme mit Das Volume enthält kein bekanntes Dateisystem, Klicken Sie, um es jetzt fix.

Lösung #1: Konvertieren von FAT32 in NTFS mit Windows integrierte Funktion

Eine der einfachsten Methoden zur Behebung dieses Problems ist das Dateiformat des Laufwerks ändern. Das bedeutet, dass Sie FAT32 in NTFS umwandeln sollte, so Sie in der Lage werden, die volle Kapazität nutzen. Jedoch, Diese Methode sollte durchgeführt werden, wenn das jeweilige Laufwerk leer ist. Das ist, weil die Dateien auf dem Laufwerk werden gelöscht, wenn Sie es formatieren. Dazu, Sie brauchen keines weiteres Werkzeug. Windows bieten Ihnen ein komfortables integriertes Werkzeug, die Geräte mit dem bevorzugten Dateiformat zu formatieren. Dies vorausgeschickt, Werfen wir einen Blick auf auf den Stufen, es zu tun.

  • ein) Schließen Sie das USB-Laufwerk (Blitz, Externe Festplatte, und so weiter.) auf Ihren Windows-PC.
  • b) Dann, rechten Maustaste auf das USB-Laufwerk, das Sie gerade angeschlossen haben.
  • c) Auf dem erscheinenden Popupmenü, Klicken Sie auf die option “Format”.
  • d) Dann, in NTFS-Format müssen Sie den Dateityp ändern..

Das ist alles was, die du tun musst. Das USB-Laufwerk wird jetzt im NTFS-Format verfügbar sein.. Auch, Das lästige Problem der “die Datei ist zu groß für das Zieldateisystem” wird verschwunden sein. Sie können jetzt stecken Sie es in jedem PC und größere Dateien kopieren, die passen in die Eigenschaft.

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass mit dieser Methode offensichtlich Datenverlust auf Ihrem USB-Stick wird. Nach der Formatierung eines Gerätetreibers, Sie sollten nicht erwarten, auf ihre Dateien zugreifen. Also, Wir empfehlen Ihnen, ein Backup der vorhandenen Dateien in das jeweilige Gerät vor der Formatierung erstellen.

Lösung #2: FAT32 in NTFS ohne Datenverlust ändern

Möchten Sie halten in den USB-Stick gespeicherten Daten und das Dateiformat ändern wollen? Wenn ja, Dieser Abschnitt des Artikels ist nur für dich.

Die bisherige Lösung hilft Ihnen das Format ändern, aber es bewirkt, dass kostspielige Datenverluste. Viele Benutzer haben auch Edelmetall-verlieren Dateien auf die externe USB-Laufwerke, und Formatierung ist keine gute Wahl für Sie. Wenn Sie zu diesen Benutzern gehören, Wir empfehlen Ihnen diese option. Nach dieser Lösung, Wir verwenden eine leistungsstarke und handliche Tool namens EaseUS Partition Manager.

EaseUS Partition Master ist eine sehr nützliche Software mit vielen Funktionen. Die Besonderheit ist, dass Ihr USB-Laufwerk in NTFS FAT32 ohne Datenverlust ändern können. Dieses Spezialwerkzeug ist von vielen Benutzern auf der ganzen Welt als die bevorzugte Partitionierungssoftware verwendet.. Mit diesem tool, Sie können beheben “die Datei ist zu groß für das Zieldateisystem” Problem. Du musst nicht unbedingt das Gerät zu formatieren, wenn Sie EaseUS Partition Master verwenden. Noch wichtiger ist, Diese Software arbeitet auf jedem Windows-version.

Funktionen von EaseUS Partition Master

Bevor wir lernen, das Problem zu beheben, Werfen wir einen kurzen Blick auf die wichtigsten Merkmale der es.

Neupartitionierung der Festplatte

Sie können dieses Tool verwenden, um Ihre Festplatte in mehrere Partitionen partitionieren. Ein solcher Ansatz hilft Ihnen, Ihre Daten in gut strukturierter Form zu halten, auch wenn der Speicherplatz begrenzt ist. Erstellen, Ändern der Größe, Zusammenführen von, Konvertieren von, löschen und überprüfen von Partitionen möglich ist mit dieser Software.

Klonen der Festplattenlaufwerks

Benötigen Sie eine Festplatte oder eine SSD Klonen, können Sie nutzen diese Software. Diese Funktion kann wirklich praktisch sein, wenn Sie den Datenträger aktualisieren ohne jeglichen Datenverlust müssen.

Das vorhandene Betriebssystem migrieren in einer anderen HDD oder SSD

Müssen Sie das bestehende System-Laufwerk aufgrund von geringem Speicherplatz oder aus anderen Gründen zu verlängern? Wenn ja, EaseUS Partition Master ist ein wirklich praktisches Software-Tool, das Sie sich verlassen können. Diese Software können Sie das Betriebssystem mit System-Konfigurationen zu migrieren. Das bedeutet, dass Sie nicht brauchen, um das Betriebssystem neu zu installieren, bei der Migration.

Verlorene Partitionen wiederherstellen

EaseUS Partition Master können Sie sogar eine verlorene Partition wiederherstellen. Das bedeutet, auch wenn Sie eine Partition verloren haben, EaseUS Partition Master hilft Ihnen, sie zurückzugewinnen.

Wie zu lösen “zu groß für das Zieldateisystem” Ausgabe mit EaseUS Partition Master?

ein) Download EaseUS Partition Manager und nutzen Sie es auf Ihrem Windows-PC installiert.

b) Starten Sie die Software und wählen Sie die FAT32 Partition Spielzeug wollen in NTFS umwandeln.


c) Dann, Sie sollten mit der rechten Maustaste auf die ausgewählte Partition und drücken Sie “In NTFS konvertieren” Möglichkeit.


d) Wenn Sie ein externes Speichergerät konvertieren, Sie sollten es zuerst an den Computer anschließen. Dann, Sie sollten die oben genannten Schritte folgen..

e) Klicken Sie auf “Okay” im Dialogfeld Feld und fahren Sie.


f) Sie können dann die Option “Ausführen 1 Betrieb”. Dann, Klicken Sie auf die “Gelten” und gehen Sie zu “Fertig stellen”.


Nach Abschluss des Prozesses, Sie können USB Flash konvertieren., externe Festplatte oder SD-Karte auf NTFS. Danach, Kopieren von Dateien, die größer als 4 GB sollte einen Spaziergang im Park für Sie sein..

Das sind die beiden Optionen, die wir haben, zu präsentieren, um zu beseitigen “zu groß für das Zieldateisystem“. Als allgemeine Empfehlung, Sie können verwenden EaseUS Partition Manager Wenn Sie don ’ t brauchen, um Dateien zu verlieren.

Holen Sie sich EaseUS Partition Manager

Ihnen könnten auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.